Inhalt

Visual Studio Code v1.18 veröffentlicht

Inhalt

Der super Code Editor VSCode wurde in der Oktober Edition veröffentlicht.

Wie in der offiziellen Release Notes zu lesen ist gibt es einige coole neue Funktionen.

  • Multi Root Workspaces Mein Lieblingsfeature. Es ist endlich möglich mehrere Projekt auf einmal geöffnet haben und muss nicht mehr “aufwändig” wechseln.
  • Git Dateistatus im Datei Explorer Neue und veränderte Dateien in einem lokalen Git Repo werden direkt im Datei Explorer angezeigt
  • Vertikale Panels für Code und die Terminalausgabe
  • Nervige Nachfragen ob man Dateien wirklich verschieben will Diese können mit ‘explorer.confirmDragAndDrop : false’ wieder deaktiviert werden
  • Und einiges mehr… Brian Clark hat auf YouTube alle Highlights zusammengefasst.
Achtung! Externe Datenquelle!

Das hier eingebettete Video wird durch den Anbieter "YouTube LLC", 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bereitgestellt.

Wenn Sie im Folgenden auf "Video laden" klicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube habe ich keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss.

Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

Video laden

Wer den Editor noch nicht installiert hat, los geht’s.