Proxy, Proxy an der Wand…

…wer nervt am meisten im ganzen Land.

Proxy Server sind in vielen Enterprise Umgebungen immer noch ein gern genutztes Mittel um den eingehenden Webtraffic zu kanalisieren, scannen und Gefahren abzuwehren.
Leider setzen die wenigsten Unternehmen auf transparente Proxy Lösungen und zwingen einen dazu den Proxyserver in der jeweiligen Applikation zu hinterlegen.

Da die Konfiguration des Proxys für jede Applikation unterschiedlich ist, habe ich ein Gist erstellt in dem ich diese sammle. Auf bestimmte Konfigurationen gehe ich diesem Blogeintrag weiter ein.

Windows

Mit einem systemweitem Proxy macht man Vieles richtig. Dieser ist in Windows mittels netsh einfach gesetzt.

ARMClient / .NET Applikationen

Der ARMClient ist eine tolle Möglichkeit um unkompliziert die REST API von Microsoft zu nutzen. Wie bei jeder .NET Applikation muss man, um den Proxy explizit anzugeben, eine .config Datei erstellen. Beim ARMClient heißt diese ARMClient.exe.config

Leider bringt die verwendete ADAL Anmeldung keinerlei Proxy Support mit sich, daher muss auf den aktuellen Release 1.3 zurückgegriffen werden. Dieser unterstützt den Login mittels der Azure CLI und damit auch einen Proxy.

Chocolatey

Die Konfiguration ist in der Doku gut dokumentiert, ich habe mein Script etwas erweitert um die komplette Installation in PowerShell zu automatisieren.

PowerShell

Auch in der PowerShell lässt sich ein Proxy definieren. Im $PROFILE hinterlegt wird die Konfiguration bei jedem Start geladen.

PowerShell Package Provider

Um in den Genuss von Install-Module auf einem Windows 7 System zu kommen, muss zuerst der Package Provider installiert werden. Wenn ein Proxy im Weg ist muss dieser angegeben werden.

Git

Zu guter Letzt will man natürlich auch seinen Quellcode im Git ablegen.

Ich arbeite als IT Consultant bei Aequitas Integration und habe einen Fokus auf die Microsoft Enterprise Produktpalette.
Jedoch beschäftige ich mich schon lange auch mit Linux und finde auch die unteren OSI Schichten interessant.

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert abgelegt am von .

Über

Ich arbeite als IT Consultant bei Aequitas Integration und habe einen Fokus auf die Microsoft Enterprise Produktpalette. Jedoch beschäftige ich mich schon lange auch mit Linux und finde auch die unteren OSI Schichten interessant.